Aktuell

Salomons Traum (Arbeitstitel)


Wie ein Elefant im 16. Jahrhundert abenteuerlich von Lissabon nach Wien reist, zeigt diese Komödie . Als ein Geschenk des Königs von Portugal an den Erzherzog von Österreich wird er von einer Kohorte Soldaten samt einem indischen Elefantenführer über die Alpen gebracht und begegnet den unterschiedlichsten Personen: Herrscher, Priester und einfache Leute bestaunen das exotische Tier.

Das wortwitzige Stück greift Themen des Zeitgeists auf: Kommt es bei der Reise durch das von Religionsfragen beunruhigte Europa zu Spannungen oder dialogischem Austausch? Mit immer wieder überraschenden Wendungen verweist die Inszenierung hintergründig-humorvoll auf unsere heutige Welt.
Die geschliffenen Dialoge werden durch Tanzszenen ergänzt.


Credits

Philine Bamberger
Paula Berdrow
Marion Bertling
Lena Bodenstedt
Stephanie Kieswick
Richard Pollex
Torsten Rother
Frauke Barfues (Tanz)
Udo Herbst (Musik)
Xenia Multmeier (Konzept und Regie)


Spieltermine

Premiere: 1. November 2019
Aufführungen: 2. / 8./ 9. November 2019, 20.00 Uhr
Studiobühne am Domplatz 23